Die Nutzung von Coworking Spaces ist ein Phänomen, das heute immer mehr an Bedeutung gewinnt. Sie sind für große Unternehmen attraktiv, weil sie die Agilität, die Optimierung der Immobilienstrategien und die Neuverteilung der Arbeitsplätze erhöhen.als auch Arbeitnehmer, die ebenfalls nach Flexibilität und einem Arbeitsumfeld suchen, das für die Telearbeit geeignet ist. Wenn die Telearbeit jedoch ein Trend ist, der sich auf durchschnittlich zwei bis drei Tage pro Woche ausbreitet, wie kann es dann gelingen, eine starke und engagierte Unternehmenskultur aufrechtzuerhalten? Ist es möglich, in einem L'Espace mehrere Unternehmenskulturen nebeneinander zu haben?

Was ist eine Unternehmenskultur?

Die Unternehmenskultur stellt eine Gesamtheit von Wissen, Werten und Verhaltensweisen dar, die das Funktionieren eines Unternehmens erleichtern und verkörpern. Sie baut auf den Werten, der Geschichte, den Funktionsregeln und den erklärten Zielen des Unternehmens auf. Sie stellt einen echten strategischen Hebel dar und liefert auch Informationen darüber, wie Menschen miteinander interagieren.

Für neue Mitarbeiter und die Anwerbung von Talenten gibt sie Aufschluss darüber, ob Sie sich mit Ihren eigenen Werten und Verhaltensweisen auf das richtige Unternehmen und das richtige Team vorbereiten. Für bestehende Mitarbeiter, Partner oder Kunden definiert sie den Charakter des Unternehmens. Die Unternehmenskultur ist eine wesentliche Sache, da sie die Mitarbeiter zusammenbringt und sie dazu bringt, sich täglich zu engagieren.

Sie wirkt sich auf den Bekanntheitsgrad eines Unternehmens aus und kann zahlreiche Folgen haben.

Wie sieht Ihre Unternehmenskultur aus?

Die Wahl der Räume und Arbeitsweisen darf nicht unterschätzt werden, um Ihre Unternehmenskultur zu unterstützen: Befinden Sie sich in einem Arbeitsbereich, der überwiegend aus geschlossenen Büros, Großraumbüros oder flexiblen Rä umen besteht? Befinden sich Ihre Büros im Stadtzentrum oder am Stadtrand? Verfügen Sie über Servicebereiche? ... all dies sind Daten, die Aufschluss über Ihre Unternehmenskultur geben.

Die Nutzung von Telearbeit und Coworking Spaces beispielsweise ist bereits ein wichtiger Indikator für Ihre Unternehmenskultur. Es kann ein Zeichen dafür sein, dass sich Ihr Unternehmen in Richtung einer Kultur entwickelt, die auf Humankapital, Selbstverwirklichung und Wohlwollen beruht.

Es kann auch ein Zeichen dafür sein, dass sich Ihr Unternehmen in Richtung einer stärkeren Innovationskultur entwickelt oder dass die Zusammenarbeit über den Individualismus siegt.

>>> Entdecken Sie Coworking Spaces in Paris.

Wie pflegt man eine Unternehmenskultur aus der Ferne?

Aus den Augen aus dem Sinn? Diese Frage stellt sich heute, da sich die räumlichen und zeitlichen Grenzen der Arbeit verändern. Die neuen Arbeitsweisen haben zur Schaffung einer neuen Typologie von Arbeitnehmern geführt: den " Fernarbeitern ".

Es scheint jedoch, dass diese Personen Coworking Spaces nicht als ihr Unternehmen betrachten, sondern eher als eine Art Nutzfunktion. In der Tat besteht das Hauptziel dieser Räume für die Mitarbeiter darin, gegen die Isolation anzukämpfen und neue Arbeitsmethoden auszuprobieren, die ihrem Alltag und ihrem Rhythmus angepasst sind. Coworking Spaces sind auch eine Antwort auf neue Anforderungen an die Mobilität und die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben.

Eine gute Nachricht für Unternehmen, die ihre Zukunft durch die Integration dieser hybriden Arbeitsmodelle gestalten können.

Für Unternehmen, die mehrheitlich auf Telearbeit umgestellt haben, ist die Schaffung von Events und Highlights eine gute Möglichkeit, die Arbeit zu erleichtern.Die meisten Unternehmen, die Telearbeit nutzen, haben die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter zu motivieren und zu motivieren. Auf operativerer Ebene können auch wöchentliche Meetings die Gelegenheit bieten, sich im kleinen Kreis über ein Thema auszutauschen und zu teilen. Kollaborative Arbeitsmittel sind dabei von entscheidender Bedeutung.

Das Management aus der Ferne wird zudem von einer Kultur des Vertrauens und der Autonomie begleitet. Die Aufgaben und Projekte müssen gemessen werden, nicht die Anzahl der Stunden, die man online ist oder in den Räumlichkeiten des Unternehmens anwesend ist.

Die Schaffung einer Unternehmenskultur aus der Ferne ist also nicht komplizierter, als es auf den ersten Blick scheint.

  • Die TOP Rooftops in Paris, um diesen Sommer zu arbeiten!
    12/07/2022

    Die TOP Rooftops in Paris, um diesen Sommer zu arbeiten!

    Der Sommer ist da, und während die Hälfte von uns sich die Finger wund arbeitet, um an ihrem "Summer Body" zu arbeiten ?Die andere Hälfte fragt sich, wie sie ihren Sommer genießen kann, indem sie auf den schönsten Rooftops und Terrassen Frankreichs Telearbeit betreibt.

  • Der Boom kurzlebiger Coworking-Spaces
    25/05/2022

    Der Boom kurzlebiger Coworking-Spaces

    Ursprünglich als kurzlebige Büros betrachtet, weil sie nur einige Stunden am Tag oder in der Woche genutzt werden, tendieren einige Räume heute dazu, wirklich vergänglich zu sein. Und das aus gutem Grund: Gelegenheit macht Diebe! Diese L'Espace werden je nach Aktualität geschaffen, um bestimmte Ereignisse wie Roland Garros zu begleiten oder um von sich reden zu machen.So wie die Partnerschaft zwischen dem Anticafé und der Marke Perrier Energize.

  • Ist es möglich, seine Unternehmenskultur von einem Coworking Space aus zu entwickeln?
    21/02/2022

    Ist es möglich, seine Unternehmenskultur von einem Coworking Space aus zu entwickeln?

    Wenn die Telearbeit ein Trend ist, der sich im Durchschnitt auf zwei bis drei Tage pro Woche ausbreitet, wie kann man dann langfristig eine starke und engagierte Unternehmenskultur aufrechterhalten? Ist es möglich, in einem L'Espace mehrere Unternehmenskulturen zu vereinen?